12.08.2017 - 14:25 Uhr | Quelle: afh.de | Autor: NHe

Dassendorf dank Dittrich-Hattrick wieder Tabellenführer

- Altes Bild an der Tabellenspitze: Dassendorf ist neuer Spitzenreiter der Oberliga Hamburg. Die TuS Dassendorf siegte am Freitagabend verdient mit 3:0 gegen den SV Rugenbergen und erteilte den Bönningstedtern dabei eine regelrechte Lehrstunde. SVR-Coach Aßmann, der das eigentliche Trainerteam Palapies/ Kaladic vertrat, befand den Spielausgang als gerecht. Ebenso wie Thomas Hoffmann schilderte, hätte der Dasse-Sieg nach Aßmann jedoch noch deutlich höher ausfallen können, wenn nicht sogar müssen.

Mann des Tages war ohne Frage Maximilian Dittrich, der vor der Saison von Bielefeld II an den Wendelweg wechselte. Man könnte sagen der Youngster schlug die Aßmann-Truppe im Alleingang, der Offensiv-Mann schoss alle drei Treffer für die Gastgeber (16., 25., 72.) und erzielte damit seine ersten Oberliga-Tore. Trotz des deutlichen Ergebnisses ließ Dassendorf jedoch einige Chancen liegen.
TuS-Coach Thomas Hoffmann: „Tolles Spiel von uns. Was wir aber an Chancen haben liegen lassen, das war teilweise schon Slapstick. Trotzdem Respekt vor der Mannschaftsleistung." Hatrick-Youngster Dittrich: „Es war mein erstes Tor in der Liga, zudem ist es mein erster Hattrick im Herrenbereich.“

Alles Weitere zur Partie findet ihr bei www.amateur-fussball-hamburg.de