19.10.2016 - 08:09 Uhr | Quelle: FCSP 3/Facebook | Autor: DSu

Bezirksliga West: St. Pauli III-Trainer Fröhlich löst Vertrag auf

- Horst Fröhlich, Trainer des West Bezirksligisten FC St. Pauli III, hat mit sofortiger Wirkung seinen Vertrag bei den Kiezkickern aufgelöst. Laut Facebook-Seite der Braun-Weißen, hat es sich in den letzten Wochen angebahnt und nun ist es so gekommen. Fröhlichs Gründe für die Amtsniederlegung sind sowohl der sportliche Misserfolg, als auch gesundheitliche Einschränkungen. Spieler und Trainerassistent Eric Staats wird vorläufig das Amt als Interimscoach übernehmen und saß bereits am vergangenen Spieltag als Hauptverantwortlicher auf der Trainerbank.

Fröhlich hat das Team im Sommer 2007 übernommen und führte es letztendlich 2013 bis in die Bezirksliga. Nach 9 Jahre ist also nun Schluss.

Nach der 0:4-Niederlage am vergangenen Sonntag gegen Egenbüttel, steht die Drittvertretung des FC St. Pauli mit nur vier Punkten auf dem letzten Tabellenplatz der Bezirksliga West. Einzig zuhause im Derby gegen Hansa 11 (3:3) und beim 1:0-Auswärtssieg in Sparrieshoop konnten die Kiezkickern punkten. Vor genau einem Jahr, nach dem 12. Spieltag, stand St. Pauli III noch mit 20 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz!

Nun geht es zum Abschluss der Hinrunde gegen zwei direkte Konkurrenten im Abstiegskampf: Erst muss man zuhause gegen den drittletzten Teutonia 10 ran, ehe es am 14. Spieltag nach Wedel ins Elbestadion zum FC Roland geht. Abschließend folgt das Heimspiel gegen den Tabellendritten Nikola Tesla.